Zuverlässiger Transport von schlecht fließendem Kakaopulver

von Gericke AG
Veröffentlicht durch Thomas Christensen
Veröffentlicht am 20.12.2023­ |  Aktualisiert am 29.12.2023
Artikel Bild
Gericke pneumatisches Dichtstromfördersystem für Kakaopulver PulseFlow PTA® - Bildrechte bei Gericke AG

Über den Autor

Gericke AG

Die Schweizer Gericke Gruppe entwickelt und produziert seit bald 130 Jahren Equipment, Systeme und Anlagen für Schüttgutprozesse.

Zuverlässiger und lebensmittelsicherer Transport von schlecht fließendem Kakaopulver für die Getränkeherstellung

 

Kakaopulver wird verwendet, um den charakteristischen Geschmack und die Farbe von Schokoladengetränken zu erzielen. Fein gemahlenes Kakaopulver wird in der Regel mit anderen Zutaten gemischt, um die Getränkepulver herzustellen. Die Handhabung von Kakaopulver kann aufgrund der Beschaffenheit und der Feinheit des Pulvers heikel sein. Gericke hat erfolgreich ein pneumatisches Förder-, Lager-, Beschickungs- und Mischsystem für die Herstellung von Schokoladengetränken geliefert.

 

Kakaopulver sollte bei Temperaturen unter 30°C und unter trockenen Bedingungen verarbeitet werden. Der Grund dafür ist, dass es ein hygroskopisches Produkt ist, das Feuchtigkeit aufnehmen und Klumpen bilden kann. Das kann seinen Geschmack beeinträchtigen und erschwert die Verarbeitung. Daher ist es von Vorteil, die Rohstoffe, geschützt vor Verunreinigungen und Wechselwirkungen mit der Umgebung zu verarbeiten. Gericke verwendet dazu pneumatische Fördersysteme, bei dem das Produkt durch eine spezielle Vorrichtung in eine Rohrleitung eingeführt und mit Hilfe eines Gasstroms durch das geschlossene Rohrsystem zu einem Empfangsbehälter transportiert wird.

 

Bei einer pneumatischen Dünnstromförderung wird das Produkt über eine Zellenradschleuse in die Rohrleitung eingeleitet. Der Gasstrom wird in der Regel von einem Drehkolbengebläse erzeugt, das einen Förderdruck von weniger als 1 bar g erzeugt. Diese Art von pneumatischem Fördersystem ist durch hohe Luftgeschwindigkeiten mehr als 20 m/s und geringer Beladung gekennzeichnet. Die Förderung von hygroskopischen, fetthaltigen Pulvern (Kakaopulver hat in der Regel einen Anteil von 10-20%) bei hohen Geschwindigkeiten kann zu Produktablagerungen innerhalb der Rohrleitung führen, was nicht hygienisch ist und zu Verstopfern führen kann.

 

Mit dem pneumatischen Dichtstromfördersystem PulseFlow PTA® der Firma Gericke wird das Kakaopulver als langsam bewegter Produktpfropfen gefördert. Das System besteht aus einem Druckbehälter und wird mit Druckluft aus einer Luftversorgung von meist mehr als 4 bar g betrieben. Da eine Beladung der Leitung mit dichterer Menge an Feststoffen erreicht wird und das Kakaopulver mit geringen Geschwindigkeiten unter 10 m/s transportiert wird, reduziert sich die Menge an Fördergas und damit der Energieverbrauch. Die Luft wird gereinigt und typischerweise getrocknet, was zu einem sehr niedrigen Restwassergehalt führt, der einem atmosphärischen Taupunkt von etwa - 20°C entspricht. Dadurch wird verhindert, dass sich das Produkt in der Rohrleitung ablagert und durch verstopfte Leitungen zum Stillstand kommt.

 

Je nach Lieferanten des Kakaopulvers kann das Fließverhalten von sehr frei bis schlecht fließend reichen. Das Fördersystem muss daher in der Lage sein, beide Arten von Kakaopulver zu fördern. Die kohäsiven und schlecht fließenden Sorten können Brücken oder «Rattenlöcher» bilden, die zu Störungen führen können. Um dies zu verhindern, wurde das Fördersystem mit einem speziellen fluidisierenden Austragssystem ausgestattet, das einen gleichmäßigen Austrag ermöglicht.

Über den Autor

Gericke AG

Die Schweizer Gericke Gruppe entwickelt und produziert seit bald 130 Jahren Equipment, Systeme und Anlagen für Schüttgutprozesse.

Kommentare

Der Artikel wurde noch nicht kommentiert.

neuen Kommentar erstellen

Deine eingegebenen Daten werden auf unserem Server gespeichert. Als Name kannst du ein Pseudonym verwenden, deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung dieser Kommentarfunktion stimmst du der Speicherung deiner Daten zu!  Über den Schutz deiner Daten

mögliche Zeichen: 200