Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Bäckereiofen Jos. Mauermann Köln

  1. #1
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Frage Bäckereiofen Jos. Mauermann Köln

    Hallo zusammen!
    Bei meiner Internet-Recherche bin ich auf dieses Forum gestoßen. Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen.
    Vor einiger Zeit habe ich ein älteres Haus mit stillgelegter Backstube erworben. Darin befindet sich ein großer (ca. 2,50mX2,50mX2,50m) Bäckereiofen des Herstellers "Jos. Mauermann Köln". Der Ofen wurde offenbar mit Holz und/oder Kohle beheizt und ist angeblich noch funktionstüchtig. Er stammt denke ich aus den frühen 1950er Jahren und ist mit Schamottesteinen ausgekleidet. Die Front ist komplett emailliert, der Rest ist aus Guss und/oder Belch. Kann mir jemand nähere Angaben zur Herstellerfirma machen, bzw. mir Infos zu dieser Art von Backöfen zukommen lassen?
    Vielen Dank schon mal!

  2. #2
    Registriert seit
    18.06.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    475
    Renommee-Modifikator
    18

    AW: Bäckereiofen Jos. Mauermann Köln

    Hi Hirsch

    Kann Dir bischen helfen.
    Die Firma Mauermann gab es wohl bis in die 80er Jahre rein, danach wurde es KBB(Kölner Backofenbau)...........od er war es umgekehrt ?? Egal, zumindest hieß es auch eine zeitlang "KBB-Mauermann" und es stehen die beiden Firmen in direktem Zusammenhang. Beide Firmen gibt es jedoch nichtmehr.
    Ich weis nicht genau ob KBB dann von HEUFT Backofenbau in Köln oder von Wachtel in Hilden "aufgekauft" wurde.

    Der Ofen ist warscheinlich ein sog. "Dampfbackofen", heute heißt das Ringrohrofen(Perkins-Rohre). Ein Heizgasumwälzer wird es wohl nicht sein denk ich, kann mich aber auch täuschen.
    Wieviel Etagen/Herde hat er denn??

    Wenn Du vor hast den Ofen in Betrieb zu nehmen bzw. zu testen würde ich ihn auf jeden Fall zuvor erstmal durchsehen lassen, wegen der Perkins-Rohre.
    Frag mal bei der Firma Heuft nach ob die was mit den Öfen zu tun haben, erst wenn die nein sagen würd ich es mal bei Wachtel versuchen.

    Vielleicht hat aber noch ein anderes Forummitglied mehr Infos für Dich.


    Schönen Gruß vom bestback
    Geändert von bestback (17.06.2011 um 18:40 Uhr)
    Es gibt im Leben immer zwei Möglichkeiten. Entweder man macht was oder man läßt es bleiben.
    Läßt man es aber nicht bleiben dann mach ma´s doch lieber glei g´scheit.............oder eben goarned !

  3. #3
    Registriert seit
    16.06.2011
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Bäckereiofen Jos. Mauermann Köln

    Hallo Bestback!

    Vielen lieben Dank für deine sehr umfangreiche Ausführung. Werde mich da mal schlau machen. Vielleicht gelingt es mir ja mit Hilfe einer der von Dir genannten Firmen das gute alte Stück zu retten. Viele Grüße und einen schönen Tag!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •