Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Guarkernmehl anstatt Restbrot zur Frischhaltung

  1. #1
    Registriert seit
    31.08.2009
    Beiträge
    20
    Renommee-Modifikator
    0

    Frage Guarkernmehl anstatt Restbrot zur Frischhaltung

    Hallo,

    hat jemand erfahrung mit dem Einsatz von Guarkernmehl und Johannisbrotkernmehl.

    Möchte versuchen das Restbrot vollständig mit Guar u. /o. Johannisbrotkernmehl zu ersetzen.

    Hat jemand Erfahrung damit?

    Danke vorab.

    Wolli

  2. #2
    Heiko2 Gast

    AW: Guarkernmehl anstatt Restbrot zur Frischhaltung

    Hallo Wolli200.
    Ich habe damit keine Erfahrung, nur möchte ich gerne wissen warum du vom Altbrot weg möchtest?
    Ist doch auch Natürlicher und vom Verbraucher besser zu Verstehen.
    Natürlich würde ich mich sehr für dich freuen wenn du nach dem Tages Geschäft erst garkein Altbrot mehr hast.
    Ich zum Beispiel tu Altbrot in Erster linie wegen dem Geschmack dabei.Längere Frischhaltung und Verwertung von Altbrot ist für mich Zweitrangig.
    Ist kein oder wenig Altbrot da, neheme ich die Brötchen die aus den Läden zurückkommen.(Natürlich Abgebacken und in Kunststoffsäcken verpackt)
    Weiche sich auch ein.Verwende sie dann aber meistens nur in Weizenteigen.
    Gruss Heiko2

  3. #3
    Registriert seit
    31.08.2009
    Beiträge
    20
    Renommee-Modifikator
    0

    Blinzeln AW: Guarkernmehl anstatt Restbrot zur Frischhaltung

    Zur Zeit sehe ich eher einen Risikofaktor bei der Restbrotverwendung, da es zum einen z. T. Retourenbrot ist. Zum anderen ist die Zusammensetzung variabel, so dass die Krumenfarbe auch schwankt.

    Frischhaltung ist beim jetzigen Einsatz nicht zufriedenstellend. Unsere Produktion wollen wir Qualität steigern.
    Ich denke eher in Industriebetrieben werden solche Inhaltsstoffe verwendet, mit denen unsere handwerklich hergestellten Backwaren nun mal vom Kunden auch verglichen werden. Insbesondere von der Frischhaltung und Haltbarkeit.

    viele Grüße Wolli

  4. #4
    Heiko2 Gast

    AW: Guarkernmehl anstatt Restbrot zur Frischhaltung

    Hallo Wolli200
    Farbe, Qualität, Inhaltsstoffe.
    Natürlich sollte man schon darauf Achten wo was reinkommt.
    Die Industrie benutzt solche Sachen und Zutaten.
    Doch möchtest du dahin wo die Industrie Steht?
    Ich auf jedenfall nicht.Wenn die Kundschaft Industriebrot Kaufen möchte dann Bitte.(Sozial schwache kann man ja verstehen obwohl die besser Einkaufen wie jemand der Schwer Arbeitet z.B.)
    War nicht immer Bäcker, habe aber auch damals darauf geachtet das ich das Leckere Brot vom Kleinen Bäcker kaufe anstatt das Brot aus dem Regal vom Supermarkt.Das übrigens schon fast 8-10Std alt ist bevor es im Regal steht.Nur schau dann mal hinten was in denn Inhaltsstoffen draufsteht.
    Brot sollte noch am selben Tag wenn es hergestellt wurde Gegessen werden.Wenn du es Zwei oder Drei Tage Verzehren möchtest, dann ist dir Sicherlich der Inhalt Egal.
    Denke mal das ist ein anderes Thema.
    Ist jetzt nicht böse gemeint. Wolli200.
    Ist meine Meinung.Wie ist deine Ansicht?
    Gruss Heiko

  5. #5
    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    137
    Renommee-Modifikator
    14

    AW: Guarkernmehl anstatt Restbrot zur Frischhaltung

    Als so an Guar ist nicht schlimmes. Es ist ein natürlicher Rohstoff (Ballaststoff), die ja bekanntlich gesund sind. Wer sich mal ausgedacht hat, dem eine E-Nummer zu verpassen muss sich fragen, ob er nicht auch allen anderen Ballaststoffen eine E-Nummer gibt, denn die Industrie ist findig und sucht nach anderen Möglichkeiten, Wasser zu binden, denn Wasser ist bekanntlich der günstigste Rohstoff, den man teuer verkaufen kann. Also kommen andere Ballaststoffe zum Einsatz.

    Guar führt zu höheren Wasserbindung und auch zu mehr Volumen (bedingt durch den hohen Wassergehalt) beim Brot.

    Welche Zugabemenge bei dir die richtige ist, wirst du wohl in einer kleinen Testreihe selber herausfinden müssen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Restbrotzerkleinerer Rework Restbrot
    Von wolli200 im Forum Qualitätssicherung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.01.2010, 21:23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •