Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Umpolen von Ausrollmaschienen?

  1. #1
    Registriert seit
    22.07.2009
    Beiträge
    3
    Renommee-Modifikator
    0

    Umpolen von Ausrollmaschienen?

    Hallo!
    Wir eine kleine Bäckerei in Finnland haben uns in Deutschland eine Regio Kombi gekauft.
    Nun habe ich das gefühl das diese Umgepolt ist...
    Kann mir jemand sagen oder helfen wie ich feststellen kann ob das wirklich so ist?!
    Oben auf der Maschine ist noch ein Rundwirker...
    Vielen Dank schon mal für die Antworten.
    MFG jan

  2. #2
    Registriert seit
    18.06.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    475
    Renommee-Modifikator
    19

    AW: Umpolen von Ausrollmaschienen?

    Servus Jan

    Was heißt "Nun habe ich das gefühl das diese Umgepolt ist..." ???
    Läuft sie verkehrt rum oder nicht ???
    Was ist los ?? Was ist eine Regio Kombi ?? Wenn es eine Ausrollmaschine sein sollte so kenne ich diese nicht ?
    Wenn eine Maschine verkehrt herum läuft müssen im Stecker 2 Phasen gegeneinander getauscht werden, z.B. L1 gegen L2 und L2 gegen L1.........das ist in der Regel alles !


    Schönen Gruß vom bestback
    Es gibt im Leben immer zwei Möglichkeiten. Entweder man macht was oder man läßt es bleiben.
    Läßt man es aber nicht bleiben dann mach ma´s doch lieber glei g´scheit.............oder eben goarned !

  3. #3
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Hamburch ... meine Perle
    Beiträge
    48
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Umpolen von Ausrollmaschienen?

    Moin,

    kann sich eigentlich bei Ausrollmaschine/Langwirker nur um eine alte SEEWER-Kombi oder evtl. eine Fritsch handeln. Weiß nicht wie es bei der Fritsch ist, aber die Seewer hat einen Wirkbalken (eine Seite laufendes Band, andere Seite fester Wirkbalken).

    Um die Richtung Laufrichtung festzustellen müsste man sich vorstellen, dass ein Teigteiler vor der Maschine steht. Und dann sollte das rotierende Band vom Teigteiler weglaufen ...

    Gruß, Pelikan

  4. #4
    Registriert seit
    18.06.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    475
    Renommee-Modifikator
    19

    AW: Umpolen von Ausrollmaschienen?

    Servus Peli

    Mir alles schon klar, nur der Hersteller gibt mir Rätsel auf; nie davon gehört. Fritsch und Seewer/Rondo-Dooge kenn ich zur Genüge, auch als Kombi und mit Langwirker,...... aber Regio ?? Hört sich ja an wie Rego, aber seit wann haben die Ausrollmaschinen vertrieben bzw. hergestellt ?? Doch niemals oder ?

    Naja, vielleicht klärt Jan uns ja noch auf


    Schönen Gruß vom bestback
    Es gibt im Leben immer zwei Möglichkeiten. Entweder man macht was oder man läßt es bleiben.
    Läßt man es aber nicht bleiben dann mach ma´s doch lieber glei g´scheit.............oder eben goarned !

  5. #5
    Registriert seit
    11.08.2009
    Beiträge
    1
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Umpolen von Ausrollmaschienen?

    Hey!
    Erst mal Danke fuer die Antworten!
    hmmm, shit da ist mir ein Schreibfehler unter laufen(man sollte nicht soviel arbeiten)
    Meine eine Seewer Rondo mit Rundwirker oben drauf und Langwirker unten drunter(ich hoffe man weiss jetzt was ich auch meine?)
    Wir haben die Maschine jetztz ein mal umgepolt und ich wuerde sage das sie jetzt richtig läuft. Werde das mal die Tage aus Testen ob das auch so alles klappt.
    beste Gruesse aus Finnland
    jan

  6. #6
    Registriert seit
    18.06.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    475
    Renommee-Modifikator
    19

    AW: Umpolen von Ausrollmaschienen?

    Servus Jan

    Na dacht mir schon sowas. Nach Fritsch hörte sich das ja nicht an
    Wenn ihr zwei Phasen im Stecker gegeneinander getauscht habt dann klappt das jetzt bestimmt wie es soll !


    Schönen Gruß vom bestback
    Es gibt im Leben immer zwei Möglichkeiten. Entweder man macht was oder man läßt es bleiben.
    Läßt man es aber nicht bleiben dann mach ma´s doch lieber glei g´scheit.............oder eben goarned !

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •