Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Besen in der Backstube

  1. #1
    Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    6
    Renommee-Modifikator
    0

    Böse Besen in der Backstube

    Stimmt das eigentlich das in der Backstube kein Besen (Bodenbesen)stehen darf?Die Lebensmittelkonroleure haben das letzte mal beanstandet .

  2. #2
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    NRW, Ruhrgebiet
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Ausrufezeichen AW: Besen in der Backstube

    Hallo Speedwolf,
    ich habe so ein Problem noch nicht gehabt, denke aber das die Lebensmittlekontrolleure recht haben, da folgendes gilt:


    - Grundsätzlich gilt: Keine offene Lagerung von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln und Reinigungsmittel in Räumen, in denen mit Lebensmitteln umgegangen wird.

    - Ich habe auch immer die Reinigungsgeräte außerhalb der Backstube gelagert. Kenne ich auch gar nicht anders. Im privaten Bereich lagert man seine Reinigungsmaterialien ja auch nicht offen in der Küche.
    - Lediglich Reinigungsmittel (Spül- und Desinfektionsmittel u.a.) lagere ich zweckmäßigerweise unter der Spüle. Da hatte ich noch nie Probleme mit.
    - So ein Besen gilt als „Unrein“, da er mit Schmutzpartikel belastet ist (im Extremfall können sich z.B. Glassplitter in den Borsten befinden = Physikalische Gefahr).
    Geändert von Michael Freiwald (15.08.2007 um 20:22 Uhr)
    breaking the rules.
    Wer Wachstum will, muss Grenzen überschreiten.
    Breche die Regeln, mache Dinge anders als andere.

    "Man kann niemanden überholen, wenn man in seine
    Fußstapfen tritt."

  3. #3
    Registriert seit
    01.10.2006
    Ort
    Baunatal
    Beiträge
    61
    Renommee-Modifikator
    14

    AW: Besen in der Backstube

    Hai Speed,

    In Hessen ist es so, dass Du keinen Besen mit Rosshaar oder Kokosborsten haben darfst. Einen, wie ihn auch oft Friseure haben, mit Gummiborsten sehen sowohl die LBM- wie auch die BG-Kontrolleure gern. Dabei hat sich in 45 Jahren noch niemand darüber aufgeregt, dass der Besen in einer Ecke steht. Das ein Stuben/Bodenbesen nicht direkt mit offenen Gebinden, Arbeítsgeräten oder Tischen kontakt haben sollte, sehe ich mal als grundsätzlich Selbstverständlich an.

    Ob man ihn allerdings gleich in einen separaten Raum stellen muß, sei dahingestellt.

    LG

    Jörg

  4. #4
    Registriert seit
    25.05.2007
    Beiträge
    9
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Besen in der Backstube

    Hallo Speedwolf,

    die von Dir geschilderte Beanstandung der Lebensmittelkontrolle entbehrt -meiner Meinung nach- jeder Logik und ist auch nach den Bestimmungen der Verordnung über Lebensmittelhygiene (VO EG 852/2004) nicht durchsetzbar.

    In der genannten VO (Anhang II, Kapitel I, Nr. 10) wird gefordert, dass Reinigungs- und Desinfektionsmittel nicht in den Bereichen gelagert werden dürfen, in denen mit Lebensmitteln umgegangen wird.

    Ein Besen ist allerdings kein Reinigungs- bzw. Desinfektionsmittel, sondern ein Reinigungsgerät.

    Demnach steht einer "griffbereiten" Aufbewahrung für spontane sogenannte"Zwischendurchr einigungen" innerhalb der Backstube nichts entgegen.

    Im Falle einer etwaigen gröberen Verschmutzung des Bodens (Mehl, -staub, Brösel usw.) wäre es doch äußerst unsinnig den erforderlichen Besen -zur Beseitigung der "Verschmutzung"- erst aus einem anderen Raum herbei zu holen.

    Davon ausgehend, dass sich der Besen in einem sauberen und ordnungsgemäßen Zustand befindet, ist für die in diesem Raum bzw. Bereich gehandelten Lebensmittel durch die Aufbewahrung (in der Ecke) keine Gefahr und kein Risiko zu erwarten.

    Demnach geht die ausgesprochene Beanstandung ins Leere.

    Laß Dich also nicht verrückt machen. Manche Lebensmittelkontrolleure neigen eben zu solchen überzogenen und unhaltbaren Übertreibungen und zu Übereifer.

    mfg, Winghalm
    Geändert von winghalm (18.08.2007 um 19:00 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    29.11.2005
    Beiträge
    92
    Renommee-Modifikator
    15

    AW: Besen in der Backstube

    Stimmt darf nicht inner Backstube stehen,hat das Ordnungsamt auch bei uns gestern bemängelt!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 65% Luftfeuchtigkeit in Backstube - Krustenprobleme
    Von age0028 im Forum Backwarenherstellung allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.05.2012, 22:07
  2. Kakerlaken in der Backstube
    Von Peke im Forum Qualitätssicherung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.09.2007, 13:55
  3. HolzbBrandBackOfen in der Backstube?
    Von cwdpeter im Forum Holzbackofen Steinbackofen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.07.2006, 09:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •