Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Blechkuchen in größeren Mengen

  1. #1
    Registriert seit
    11.05.2010
    Beiträge
    1
    Renommee-Modifikator
    0

    Frage Blechkuchen in größeren Mengen

    Hallo alle zusammen,
    ich möchte gerne Blechkuchen (Apfel-, Butter-, Streußelkuchen), eben die Klassiker, in größerer Anzahl zubereiten. Allerdings ist der Bedarf ungewiss, da besucherabhängig.
    Frage1: Wie lagere ich den vorbereiteten Hefeteig über einen längeren Zeitraum, ohne das er mir davon wandert? Gibt es hierfür ein spezielles Rezept?
    Frage 2: Welche Füllung nehme ich zB bei Apfelkuchen? Frische Äpfel sind ja am besten, aber wenn ich evtl 10 Bleche (Haushaltherd) machen müßte, wirds stressig. Wie sähe das rezept für die Füllung mit gedünstetem obst (also Konserve) aus?
    Frage 3: Wie sinnvoll wäre backen und einfrieren? als Vorbereitung! Es ist sicherlich ein Qualitätsverlust. Gibts da trotzdem einen Tipp?

    Ich habe in der Küche 2 gute Haushaltsherde mit mehreren Blechen. kein Konvektomat

    Ich betreibe seit kurzem ein Hof-Cafe. Mit dem Backen von einzelnen Torten und Kuchen komm ich einigermaßen klar. An manchen Tagen brauchen wir allerdings eine Massenproduktion .
    Ich bin (nur) gelernte Hauswirtschafterin, also kein Profi!

    Das sind hoffentlich nicht zuviele Fragen auf einmal, darum vielen Dank für eure Hilfe

    MfG
    Heinrike
    Geändert von Hecky (11.05.2010 um 13:15 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    23.12.2007
    Ort
    Kuala Lumpur
    Beiträge
    239
    Renommee-Modifikator
    14

    AW: Blechkuchen in größeren Mengen

    Hallo Hecky,

    Ich wuerde dir folgendes vorschlagen, wenn deine Mengen gross sind aber du nicht immer genau weisst , wann und wieviel du benoetigst,
    stelle deine Butter, Streusel und Apfelkuchen wie normal her. Die Butter und Butterapfelkuchen spruehst so lange wie diese noch heiss sind nach dem Backen sofort mit Sahne ab. So lange der Kuchen heiss ist, dringt die Sahne tiefer in den Kuchen ein und verbessert die Frischhaltung und Geschmack. Kannst die Sahne auch mit einem Pinsel auf den Kuchen auftragen. Andere nehmen eine Mischung aus Schmand und Vanillezucker, erfuellt den selben Zweck. Wenn die Kuchen etwas ausgekuehlt sind, deckst du diese mit Plastikfolie ab und frierst diese ein.
    Vorrausgesetzt, du hast die benoetigte Frosterkapazitaet.
    Deine Streuselkuchen stellst du diese mit Vanillekrem zwischen dem Hefeteig und den Streuseln her? Nach dem Backen solltest du die noch warmen Streuselkuchen mit heisser fluessiger Butter abstreichen, erfuellt den selben Zweck wie die Sahne bei den Butter und Apfelkuchen. Bevor du die Streuselkuchen mit Butter abstreichst, kannst du auch noch etwas Zucker ueber die Kuchen streuen, aber wirklich nur etwas. Pass auf das du nicht gesalzene Butter zum Abstreichen nimmst, dann sind die Kuchen hin!
    Am Morgen nimmst du die Kuchen aus dem Froster, laesst diese Auftauen, schneidest diese and kannst sie dann, servieren / verkaufen. Probiere es mal mit einem oder zwei Blechen aus ob dir das Verfahren und die Qualitaet zusagt. Deine Blechkuchen solltest du eher heiss und kurz backen, um diese saftiger zu halten, ansonsten werden diese trocken und du benoetigts mindestens zwei Tassen Kaffee um diese zu essen. Bezueglich der Aepfel wuerde ich dir vorschlagen das du fertige Apfelfuellung aus der Dose nimmst (gewuerfelt). Die fertige Apfelfuellung gibt deinen Kuchen mehr Saftigkeit verglichen zu frischen Aepfeln.

    Einfach mal probieren.

    Meik70

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Amaranth...wo größere Mengen bekommen?
    Von BackMaus im Forum Mehl Hefe Wasser und andere Bäckereirohstoffe
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.12.2006, 18:46
  2. Verkauf von Haslenüssen in grossen Mengen
    Von AyTic im Forum Wareneinkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.10.2005, 02:28
  3. Wieviel Zucker ist förderlich beim Blechkuchen
    Von rennsemmeln im Forum Backwarenherstellung allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2005, 18:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •