Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Quarkpulver

  1. #1
    Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Quarkpulver

    Hallo zusammen,

    ich möchte in einem Rezept Quarkpulver anstatt Frischquark zugeben.
    Diese Variante möchte ich einfach mal ausprobieren.
    Wie viel Gramm Quarkpulver muss ich mit Wasser (evtl. Fettzugabe) anrühren, um an Frischquark zu erhalten?

    Gruß,milchmädel

  2. #2
    Registriert seit
    18.06.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    475
    Renommee-Modifikator
    18

    AW: Quarkpulver

    Hallo

    Frag doch mal den Hersteller des Produktes.


    Schönen Gruß vom bestback
    Es gibt im Leben immer zwei Möglichkeiten. Entweder man macht was oder man läßt es bleiben.
    Läßt man es aber nicht bleiben dann mach ma´s doch lieber glei g´scheit.............oder eben goarned !

  3. #3
    Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    137
    Renommee-Modifikator
    14

    AW: Quarkpulver

    Nach der Rechnung die ich gleich machen werde kannst dun nur "Magerquark" herstellen, aber so richtigen Quark bekommt man damit nicht mehr. Im Quark sind min. 18% Trockenstoff und ca. 4% - 5% Restfeuchte, also müßtest du für 1 kg "Quark" 220 - 230g Quarkpulver und 780 - 770 ml Wasser nehmen. Wenn du aber fetteren Quark herstellen willst brauchst du ja Milchfett, aber du kannst ja auch anderes Fett im Teig zusetzen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •