Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Fleischer als Dienstleister

  1. #1
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    18
    Renommee-Modifikator
    0

    Lächeln Fleischer als Dienstleister

    Hallo
    wer kennt sich damit aus als Selbstständiger Fleischer zu
    arbeiten und seine leistungen in Firmen anzubieten
    lohnt es sich noch so zu arbeiten ????
    Bitte um Antworten

    rumpi

  2. #2
    Registriert seit
    17.04.2008
    Beiträge
    48
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Fleischer als Dienstleister

    stelle ich mir mehr als schwer vor..vielleicht als Vertretung im Krankheitsfall..aber darauf bauen?

  3. #3
    Registriert seit
    19.04.2008
    Beiträge
    3
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Fleischer als Dienstleister

    Hallo,

    ob es sich lohnt hängt von den Vereinbarungen ab. Auf diesem Sektor der Dienstleistungen sind die Preise im Keller. In vielen Firmen arbeiten billige Ausländer aus dem Osten.
    Die zweite Frage ist, ob Du als Einzelunternehmen überhaupt anerkannt wirst, da es sich bei diesen Tätigkeiten typischer Weise um sozialversicherungspflich tige Tätigkeiten handelt und man nicht als selbständig anerkannt wird.

    Gruß Knacker

  4. #4
    Registriert seit
    17.05.2005
    Ort
    NRW, Ruhrgebiet, Dortmund
    Beiträge
    255
    Renommee-Modifikator
    17

    Ausrufezeichen AW: Fleischer als Dienstleister

    Wem möchtest du deine Dienstleitung anbieten? Handwerksbetrieben oder der Industrie?
    Aus den Medien dürfte es auch nicht Fachleuten bekannt sein, das in den Zerlegungsbetrieben vorwiegend Fleischer aus Osteuropa arbeiten und die Löhne gedrückt werden.

    In der Gastronomie bieten nicht wenige Köche ihre Dienste als Freiberufliche Köche („Mietköche“ – Einfach mal in einer Suchmaschine nachschauen) an.

    Tagesweise oder auch für mehrere Wochen. Als Freiberufliche Köche sind sie selbständig. Müssen für ihre Altersvorsorge und Krankenkasse zu 100 % selbst aufkommen.

    Gute Mietköche bekommen pro Stunde 15-25 €. Das setzt Fachwissen, Belastbarkeit usw. voraus.

    Diese Mietköche bieten ihre Dienste entweder Bundesweit oder nur in bestimmten Regionen Deutschlands an. Das bedeutet: Reisebereitschaft, Übernachtung in Pensionen, Trennung von der Familie (möglicherweise auch Stress mit dem Partner/der Partnerin).

    Die Frage ist: Wie groß ist der potentielle Markt für solch eine Dienstleistung im Fleischerhandwerk?
    Gibt es überhaupt Nachfrage? Bieten andere Fleischer solch einen Service schon an? Wenn ja, mit welchem Erfolg?


    Mietköche haben es da schon etwas einfacher. Die Anzahl der potentiellen Kunden (Gastronomie-Betriebe) dürfte um ein vielfaches höher liegen, als das der Fleischereien!
    Beim Konditor bekommt jeder ein Stück vom Kuchen!

    Schokolade ist fassbar, greifbar und vor allem essbar gewordenes Glücksgefühl.

  5. #5
    Registriert seit
    20.02.2008
    Beiträge
    30
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Fleischer als Dienstleister

    Hallo Rumpi
    Also zu Deiner Frage als selbstständiger Fleischer in Dienstleistung hast Du zwei Möglichkeiten,erstens gehst Du zum Ordnungsamt und beantragst eine Gewerbeerlaubnis als Ausbeiner,die bekommst Du ohne Probleme,aber dann mußt Du Dich bei der Berufsgenossenschaft anmelden,sehr teuer wegen Risikogruppentarif,dann Finanzamt und Steuernummer beantragen,danach kannst Du Deine Leistungen anbieten,Zerlegekolonnen, Supermarktketten usw,nächste Möglichkeit,ebenfalls Ordnungsamt und Antrag auf Gewerbeerlaubnis als freier Fleischfachberater,das wäre Berufsgenossenschaftsfrei ,bietet aber nur die Möglichkeit im Handel oder Produktion beratend tätig zu werden,vergleichbar mit einem Lehrausbilder,um Mißverständnissen vorzubeugen,berechtigt nicht zur Ausbildung,hatte selbst mal einen sogenannten Fachberater beschäftigt,aber eigentlich mehr aus Mitleid,hab damit Engpässe beim Verkaufspersonal überbrückt,kein überschaubares Einkommen und eigentlich nicht planbar sehr hoher Flexibilitätsaufwand und damit hohe Kosten Fahrzeug,Sprit und,und und,hohes Risiko nur was für Leute die mal eine Zeit überbrücken üssen,hoffe Dir geholfe zu haben ,seabutch

  6. #6
    Registriert seit
    11.02.2008
    Beiträge
    18
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Fleischer als Dienstleister

    Hallo erstmal!!!

    Danke für die antworten
    Ich will meine Dienstleistungenin Großbetrieben an bieten
    will mich als Fleischer selbstständig machen (auch ohne Meisterbrief-
    Altgesellenregelung) und bin zur seit schon 2tage bei einer Firma tätig.
    will es aber noch aus bauen.
    des wegen werde ich ein Vorgründungssemirar besuchen und danach ein 130 Stunden kurz bei der ihk (Kaufma.) machen.
    wer damit schon erfahrungen hat bitte um nachricht
    mfg.rumpi

  7. #7
    Registriert seit
    20.02.2008
    Beiträge
    30
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Fleischer als Dienstleister

    man Rumpi,was willst Du Dir denn da antun,Dienstleistung in Großbetrieben?!,glaubst Du allen Ernstes das die nicht genug eigene hochqualifizierte Kräfte haben,die nehmen Dich allenfalls zum ausputzen und als Lückenstopfer,selbstständ ig machengut und schön aber weißt Du worauf Du Dich da einläßt?alteingesessene Betriebe aus dem Handwerk müssen schließen durch Preisdruck der Supermärkte,nicht zu vergessen das Investkapital bei Neukonzessionierung (Auflagen),Personalkosten nicht vergessen,wie willst Du das stemmen?

  8. #8
    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    1
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Fleischer als Dienstleister

    Hallo Rumpi,

    kannst Du Lämmer schlachten? Wenn ja, bitte melde Dich!

    Gruß Pepita

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fleischer Tatort Tödliche Häppchen
    Von Pell im Forum Fleischerhandwerk intern
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.12.2011, 11:25
  2. Welche Möglichkeiten hab ich als Fleischer mit kaufmännischen Ausbildung?
    Von darky im Forum Arbeit Ausbildung Weiterbildung Existenzgründung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.04.2008, 19:11
  3. D + AT Fleischer Presse-Verzeichnis gesucht
    Von cwdpeter im Forum Fleischerhandwerk intern
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2007, 19:05
  4. Deutsches Fleischer-Verzeichnis gesucht
    Von cwdpeter im Forum Fleischerhandwerk intern
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.12.2006, 16:46
  5. Erster HolzGrillOfen für Gastronomie und Fleischer
    Von cwdpeter im Forum Gastronomiebedarf Gastronomietechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2005, 13:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •