• Neue Sortier- und Archivierungs-Funktionen in der Anzeigenverwaltung

    Heute wurden einige Änderungen und neue Funktionen in der Anzeigenverwaltung eingeführt, über die wir hier informieren wollen. Die im Text genannten "abgerechneten Anzeigen" sind nur bei gewerblichen Anbietern relevant, Gelegenheitsanbieter inserieren grundsätzlich kostenlos auf Basis unseres Kostenlos-Prinzips

    Änderung: Die zweigeteilte Anzeigenliste gibt es nicht mehr. Stattdessen sind nun alle Anzeigen in einer Liste. Ob eine Anzeige abgerechnet ist oder nicht, kann man nun in der Spalte "abger." erkennen.

    Neue Funktionen: Alle Anzeigen älter als 12 Monate wurden für eine bessere Übersicht in ein neu angelegtes Archiv verschoben. Wenn du Anzeigen aus dem Archiv benötigst, verwende den Schalter "Archiv" wie im nächsten Bild zu sehen ist.

    Das Archiv kann mit den vorhandenen Suchfunktionen und Tabellensortierung nach Wunsch zusammengestellt werden. Du kannst beliebige Anzeigen aus dem Archiv zurück in die aktuelle Anzeigenliste schieben oder beliebige Anzeigen ins Archiv schieben. Ein Klick auf das entsprechende Symbol und schon ist diese Anzeige im Archiv. So kannst du deine Anzeigenverwaltung immer übersichtlich halten. Die neuen Symbole dazu zeigt das folgende Bild:


    Neu hinzugekommen ist auch die Möglichkeit, die Anzahl Anzeigen einer Seite festzulegen, dazu gehört der Seitenwähler, beides zeigen die nächsten Bilder:


    Obiges Bild zeigt die Funktionen zur Tabellensortierung, es können die Spalten nach ID-Nr, nach Titel (Überschrift) sowie nach Änderungsdatum und Veröffentlichungsdatum sortiert werden.

    Die Einstellungen werden in einem Cookie gespeichert und bleiben so für deinen nächsten Besuch verfügbar, sofern du die Cookies nicht löschst.